Schnellsuche

Musik-Traumatherapie 2023/24

zurück

Die Anmeldephase für diesen Kurs ist bereits vorbei
Kursnummer 2023HF300
Dozent:innen Andreas Wölfl
Hanns-Günter Wolf
Dörte Pommerien
Edith Wiesmüller
Anka Krug
Gitta Strehlow
Jürgen Keller
Martin Sack
erster Termin Freitag, 06.10.2023 17:30–20:30 Uhr
letzter Termin Sonntag, 24.11.2024 09:00–14:00 Uhr
6.-8.10.23 · 24.-26.11.23 · 19.-21.1.24 · 12.-14.4.24 · 28.-30.6.24 · 6.-8.9.24 · 22.-24.11.24
Fr je 17.30-20.30 · Sa je 9.00-18.30 Uhr · So je 9.00-14.00 Uhr
Gebühr 1.995,00 EUR
Ort

Kursraum 7
Ismaninger Straße 29
81675 München

Saal
Ismaninger Straße 29
81675 München

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Die Arbeit mit traumatisierten Menschen gewann in den letzten Jahren innerhalb der Psychotherapie zunehmend an Bedeutung. Die Traumatherapie im engeren Sinne hat dabei zum Ziel, unerträgliche, lebensbedrohende Ereignisse – die zu einer Fragmentierung der Gedächtnisinhalte geführt haben und nur ungenügend verarbeitet werden konnten – im Nachhinein zu integrieren und so zu einem Bestandteil des persönlichen Narrativs zu machen. Neue neurologische und neurobiologische Erkenntnisse haben gezeigt, dass hierfür psychodynamische wie auch lerntheoretische Behandlungsmodelle nicht ausreichen und andere methodische Vorgehensweisen notwendig sind. Auch im musiktherapeutischen Methodenkatalog finden zur Behandlung von Patienten mit Traumafolgestörungen entsprechende Modifikationen und Erweiterungen statt. Hierzu gibt es vermehrt Veröffentlichungen und Forschungsprojekte, die ein spezifisches musiktherapeutisches Vorgehen klinisch und theoretisch begründen. Dadurch verbessert sich zunehmend die Bedeutung der Musiktherapie im Kanon traumatherapeutischer Methoden.

Die Zusatzqualifikation Musik-Traumatherapie beinhaltet
· eine fundierte Einführung in den aktuellen Stand der Traumatologie
· einen Überblick über die Modifikationen der musiktherapeutischen Methodik bezogen auf diese Erkenntnisse, wobei die besonderen Möglichkeiten aber auch die Risiken des Mediums Musik im Fokus des Unterrichts stehen.
· eine Auseinandersetzung mit der Bedeutung des traumatherapeutischen Modells im Kanon verschiedener psychotherapeutischer Behandlungsansätze sowie Umsetzungsmöglichkeiten in verschiedenen musiktherapeutischen Praxisfeldern.

Besondere Hinweise

Ein ausführliches Curriculum erhalten Sie auf Anfrage im Büro.
Gastdozent:innen: Jürgen Keller, Anka Krug, Dörte Pommerien, Dr. Martin Sack, Dr. Gitta Strehlow, Dr. Edith Wiesmüller.
Fortbildungspunkte werden bei der bay. Psychotherapeutenkammer beantragt.

Andreas Wölfl Dozent

Diplom-Musiktherapeut (FH), Lehrmusiktherapeut (DMtG), Supervisor (DGSv), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Seit 1989 Musiktherapeut in der Kinder-...

Hanns-Günter Wolf Dozent

Dipl. Psychologe, Lehrmusiktherapeut DMtG, Gruppenanalytiker (DAGG), Weiterbildung in Traumatherapie (PITT), sowie in Psychoonkologie, psychotherapeutische...

Dörte Pommerien Dozentin

Diplom-Musiktherapeutin (FH), Psychotherapie nach dem HPG, Traumatherapeutin, Zertifizierung nach den Richtlinien der DMtG, Lehrmusiktherapeutin, Internal...

Edith Wiesmüller Dozentin

Langjährige musiktherapeutische Arbeit in der Erwachsenenpsychiatrie Otto Wagner Spital Wien. Lehrtätigkeit im Institut für Musiktherapie der Universität für...

Gitta Strehlow Dozentin

Dipl. Musiktherapeutin, arbeitet seit über 12 Jahren in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Bethesda-Krankenhaus Hamburg-Bergedorf und bei...

Jürgen Keller Dozent

Dipl.-Musiktherapeut (FH), Weiterbildungen in Psychotraumatologie. Seit 1994 Arbeit mit Kindern, seit

Martin Sack Dozent

Facharzt für Psychosomatische Medizin, ltd. Oberarzt und Leiter des Funktionsbereiches Traumafolgestörungen sowie von zwei Tageskliniken an der Klinik für...

Kurstermine

Dieser Kurs läuft bereits. Vergangene Termine einblenden.

vergangene Termine

# Datum Ort
1. Fr., 06.10.2023 17:30–20:30 Uhr Kursraum 7
2. Sa., 07.10.2023 09:00–18:30 Uhr Kursraum 7
3. So., 08.10.2023 09:00–14:00 Uhr Kursraum 7
4. Fr., 24.11.2023 17:30–20:30 Uhr Saal
5. Sa., 25.11.2023 09:00–18:30 Uhr Kursraum 7
6. So., 26.11.2023 09:00–14:00 Uhr Kursraum 7
7. Fr., 19.01.2024 17:30–20:30 Uhr Kursraum 7
8. Sa., 20.01.2024 09:00–18:30 Uhr Kursraum 7
9. So., 21.01.2024 09:00–14:00 Uhr Kursraum 7
10. Fr., 12.04.2024 17:30–20:30 Uhr Kursraum 7
11. Sa., 13.04.2024 09:00–18:30 Uhr Kursraum 7
12. So., 14.04.2024 09:00–14:00 Uhr Kursraum 7

anstehende Termine

# Datum Ort
13. Fr., 28.06.2024 17:30–20:30 Uhr Kursraum 7
14. Sa., 29.06.2024 09:00–18:30 Uhr Kursraum 7
15. So., 30.06.2024 09:00–14:00 Uhr Kursraum 7
16. Fr., 06.09.2024 17:30–20:30 Uhr Kursraum 7
17. Sa., 07.09.2024 09:00–18:30 Uhr Kursraum 7
18. So., 08.09.2024 09:00–14:00 Uhr Kursraum 7
19. Fr., 22.11.2024 17:30–20:30 Uhr Kursraum 7
20. Sa., 23.11.2024 09:00–18:30 Uhr Kursraum 7
21. So., 24.11.2024 09:00–14:00 Uhr Kursraum 7

nach oben
© 2024 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG