Schnellsuche

Einführung in die Labanmethode Spielwiese für neue Bewegungen und Tanz

zurück

Kurs in den Warenkorb legen
Kurs ist buchbar
Kursnummer 2024HT395
Dozentin Valentina Horch
Datum Sonntag, 22.09.2024 10:00–13:00 Uhr

Pausen nach Absprache

Gebühr 31,00 EUR
Ort

Tanzstudio oben
Max-Weber-Platz 2
81675 München

Kurs weiterempfehlen


Unser Alltag ist geprägt von automatischen Bewegungen, die im Menschen unbewusst ablaufen. In diesem Workshop erkennen wir diese Automatismen und entwickeln tänzerische Bewegungen aus uns selbst heraus. Ein wunderbares Hilfsmittel dafür sind die Bewegungsthemen des Choreografen und Forschers Rudolf von Laban, der die Komplexität der Bewegungen mit den einzelnen Zutaten eines Rezeptes vergleicht. Wir beginnen mit einem entspannten Warm-up am Boden nach Bartenieff, bringen dabei die Energiebahnen zum fließen und trainieren sanft die Gelenke sowie die eigene Beweglichkeit. Im Hauptteil bewegen wir uns gemeinsam durch den Raum und lernen – behutsam angeleitet und musikalisch untermalt – ein bis zwei Bewegungsthemen von Laban kennen. Dabei entdecken wir den Spaß an der Bewegung (wieder) und vor allem, welche Vielfalt in uns steckt! Eine kleine Improvisation in der Gruppe zu einem Thema rundet den Workshop ab.

Besondere Hinweise

Für alle, die die Labanmethode kennenlernen möchten. Keine Vorkenntnisse erforderlich

Valentina Horch Dozentin

Ganzheitliche Bewegungspädagogin (Schwerpunkt kreativer Tanz), ausgebildet nach der Rudolf von Laban-Methode, Workshops & Kurse MOVE and experience als...

nach oben
© 2024 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG